eugaiugaICS Logo

Mit der Weiterbildung für den Schwerpunkt Urogynäkologie erwirbt der Facharzt/die Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe Kenntnisse und Fertigkeiten, die sie befähigen, in eigener Verantwortung im erweiterten hochspezialisierten Fachgebiet der Urogynäkologie tätig zu sein.

Die Weiterbildung vermittelt vertiefte Kenntisse und Fähigkeiten in:

- Diagnostik und Therapie der Harninkontinenz

- Diagnostik und Therapie des Deszensus sowie weiteren Funktionsstörungen wie Darm- und Sexualfunktionsstörungen, Schmerzsyndrome

- Beratung der Patientinnen jeden Alters über konservative und operative Therapieverfahren

 

Anhang:

-          Link zum Schwerpunkt Urogynäkologie